Betriebszentrale Moos
9658 Wildhaus

Tel.  071 999 18 11
Fax   071 999 26 73 

Grundlagen

 

Lieferpflicht   Artikel 5

                        Die Wasserversorgung liefert den Abonnenten

                        Einwandfreies Trink- und Brauchwasser

                        Der Abonnent hat keinen Entschädigungsanspruch bei

                        Lieferungsunterbrechungen wegen höherer Gewalt, Be-

                        triebsstörungen, Erstellen neuer Anschlüsse und

                        Erweiterungsbauten sowie bei Lieferungsbeschrän-

                        kungen wegen Wassermangel.

Wasserabgabe an Dritte   Artikel 6

                        Die Wasserabgabe an Dritte ist unzulässig.

                        Der Verwaltungsrat kann in besonderen Fällen,

                        namentlich zu Tränkezwecken die Wasserabgabe

                        an Dritte bewilligen

Duldung von Durchleitungen und anderen Anlagen  Artikel 7

                        Jeder Grundeigentümer im Korporations- und

                        Vertragsgebiet hat Haupt-, Versorgungs- und Hausan-

                        schlussleitungen sowie Steuerungsanlagen, Schächte,

                        Hydranten, Hinweistafeln und andere Vorrichtungen

                        der Wasserversorgung nach der Gesetzgebung über den

                        Feuerschutz zu dulden; vorbehalten bleiben die Vor-

                        schriften über die Expropriation (Enteignung).

                        Entstandener Kulturschaden wird in ortsüblichem

                        Rahmen vergütet.

 

 

Weitere Kapitel nachzulesen in der Korporationsordnung

resp. im Wasserreglement:

Zu beziehen bei Frau Ruth Vetsch, Kassierin Tel. 071 999 27 45

 

   

© 2017 created by 2sic with 2flex
Home